Verwendung eines Kopierers als Drucker im pädagogischen Netz


Frage:

Ist die Verwendung eines Kopierers als Drucker im pädagogischen Netz insbesondere im städtischen Active Directory Standard möglich?

 

Antwort:

Ja, die Verwendung eines Kopierers als Drucker ist im pädagogischen Netz sowohl innerhalb als auch außerhalb des städtischen Active Directory Standard möglich, vorausgesetzt das Gerät verfügt über einen Netzwerkanschluss.

Dabei ist es für den Betrieb wichtig zwischen dem pädagogischen Netz (Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, Gäste und das FTzM haben Zugriff) und dem Verwaltungsnetz (Verwaltungsangestellte, die Schulleitung und das Sekretariat haben Zugriff) zu unterscheiden. Ein Kopierer kann nicht gleichzeitig in beiden Netzwerken eingebunden werden.

 

Bei der Einrichtung eines im pädagogischen Netz eingebundenen Kopierers als Drucker unterstützt Sie das FTzM.

Beim Einrichten eines Kopierers als Drucker im Verwaltungsnetz unterstützt Sie das Stadtschulamt-Verwaltungsteam.

 

Hinweis:

Im städtischen Active Directory Standard kann bei der Einrichtung des Druckers im Netzwerk lediglich die Druckfunktion, nicht aber die Scanfunktion zur Verfügung gestellt werden. Das Scannen ist also nicht möglich. 

 

Tags: Drucker, Kopierer, Pädagogischen Netz, Scannen, Verwaltungsnetz
Letzte Änderung:
2016-10-27 10:56
Verfasser:
(vt), (ol)
Revision:
1.7
Durchschnittliche Bewertung:0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.